Pareiba Turmalin

Ein seltener Turmalin in blau-grüner Färbung, die an die Farbe des Meeres erinnern (Südsee, Malediven usw.)

Die Verreibung dieses edlen Steines fand am 2. Februar 2018 statt.

Die Zeitqualität

In der Zeit vor der Verreibung, am 31.1.2018, war der Mond besonders groß und nah zu sehen, nämlich 40.000 km näher als in anderen Zeiten. Dieser Supermond, der sogenannte Blutmond war auch deutlich heller.

Am 2.1.2018 war Lichtmess: Nach der Tradition wurden zu Lichtmess die Kerzen für das kommende Jahr geweith. Das Licht symbolisiert Christus. Die Kerzen werden beim Gebet und bei Unwettern angezündet. Knechte und Mägde erhielten einige Tage frei, da die Weihnachtszeit offiziell mit Lichtmess endet und die Feldarbeit beginnt.

Im Februar: Fastnacht kommt vom Wort Faseln: das Leben, die Bäume kommen wieder in den Saft. Die Bewegung, die Lust am Leben, die Freude am Leben. Damit kommen auch die Farben wieder ins Leben, das Licht. Farben als Ausdruck von der Schönheit. Man nimmt die Farben nimmt man entsprechend der eigentlichen Stimmung wahr.


Die Zerstörung des Steines

Es handelte sich um eine ganz feine Platte des Paraiba-Turmalins. Wir zerstörten die ganze Scheibe mit einem Dreieckskreuz in blau/violett, sie war genau ein Gran des Paraiba-Turmalins.
Mit der Lupe angeschaut erschien die Farbe hellblau
Der Stein ist in weisses Gestein eingebettet, in Quarzgestein.

Das Ungewöhnliche des Steines

Zuerst war flüssiges Magma auf der Erde, dann erkaltete es. Kein anderes Wesen kann diese Hitze aushalten des Erdinnern aushalten und kein anderes Wesen ist so alt wie der Stein.
Steine schreien nicht laut um Aufmerksamkeit

Der Paraiba-Turmalin ist ein Traumstein, verkörpert eine Traumfarbe, ein Blau wie das Wasser der Karibik mit sanftem Türkis und dem blauen Himmel. Kupfer macht den Blauschimmer. Kupfer hat zentrale Bedeutung im Chlorophyll, die Lichtspeicherung der Pflanze. Der Paraiba-Turmalin ein Lichtspeicherungs-Turmalin, der höchste Grad an Lichtqualität.

Die neuesten Erkenntnisse über die Farben des Turmalins: im Turmalin tanzen die Ionen eigentlich konstant, nur für uns nicht erkennbar. Die Ladungen oszillieren und das nehmen wir dann als intensive Farbe wahr. Der Stein ist nicht starr, aber wir sehen nur die Mikroströme, ein dauerndes Fliessen der Mikroströme und erkennen die Farben.

Wasser und Himmel gehen ineinander über. Türkis assoziiert mit Sommer, Sonne, warm. Sommer, die Jahreszeit verknüpft mit Süden. Das Vereinigen von zwei Grundelementen: Licht und Wasser. Diese Farbe gibt es in keinem anderen Edelstein (Im Stein Türkis tritt das Licht nicht durch, es ist kein Kristall).

Dieses Paraiba-Türkisblau gibt es nur beim Turmalin. In der Steinheilkunde ist es der Gralstein. Aber auch das Leuchten aus sich heraus.

Kupfer?

Kupfer-Ionen sind weich und anschmiegsame. Kupfer-Vitriol-Blau.
Kupfersulfat macht den Turmalin blau. 
Verwendung von Kupfersulfat: Schutz vor Pilzen. 
Kupfer ist Leitung, ermöglicht das Fliessen von elektrischen Teilchen
Kupfer ist essentiell, man muss es aufnehmen.
Eisenmangelanämie
Tumore: Kupfer erhöht
Kupferspeicherkrankheit
Kupfersternzellen im Blut: Immunabwehrzellen.
Wala: Kupferfarbe rot (Einreibungen für Kinder abends, um zu „erden“)

Die Verreibung C 1

Warum lieben wir Menschen die tropische Gewässerfarbe?
Warum kann ein Wasser diese Farbe annehmen?
Ist das eine Spiegelung?
Türkis verbindet man mit Wasser, Swimmingpool-Blau erzeugt eine tiefe Stimmung bei den Menschen. Es ist nicht die normale Farbe des Wassers und es ist eine Spiegelung des Lichts: Beispiel Die Blaue Grotte!

Was bedeutet Farbe als Stimmung?
Licht - Leichtigkeit - Wasser - Reflexion - Dasein - Bewegung - Tanz der Ionen

Licht ist nicht fassbar, das Zusammenfliessen - Verbindung von Licht und Wasser ist dieses absolute Ideal als Traumvorstellung. Wenn kein Licht da ist, müssen wir schlafen, dann beginnt die Traumwelt.

Als Kind lebt man in einer Traumwelt. Im Ideal wird der Mensch wieder ein Kind, um unbelastet sein tiefes Glück wahrzunehmen. Dann kann er nur im Jetzt leben. 

Körperliche Beschwerden
Müdigkeit
Es macht so still
Ich bin total wach
Augen werden schwer
Paradontose-Zahn meldet sich gerade: der Zahn liegt frei, ich spüre den gerade so sensibel
nicht die Stelle, die empfindlich ist am Zahnhals; ich spüre den ganzen Zahn, wie elektrisch…
Man ist beeinflusst von den elektrischen Vorgängen; die Nerven laufen über elektrische Vorgänge.
Total heisse Füsse
Das Wasser läuft wie im Klimakterium runter
Schweissausbruch: Nacken, Achsel, Oberkörper
Es läuft ganz von alleine.
Extrem geruchsempfindlich, wie wenn man ganz sensibel wird für Reize.

Verreibung des Steines macht gute Stimmung, eine ruhige gute Stimmung, alles gut, passt alles. Wenn man zufrieden ist, ist man glücklich. Man spürt die gute Stimmung.

Erholung, Freude, die Seite, die wir alle wollen. Das ist das was wir Menschen eigentlich anstreben. 
Ziel ist immer das glücklich sein.
Wir tragen in uns die Idee des Glücks
Farbe der Freude

Die Verreibung C 2

Verreibung mit der linken Hand, etwas ungelenk, anstrengender
Scharren mit der linken Hand, wie ein Kind, das etwas neues lernt.
Leben ist immer wieder neu, alles ist wieder anders,

Rauschen wie ein Welle, wie Wasser
Seufzen: meditativ, Luft anhalten

Körperlich
Zahnschmerz geht weg
Im Knochen ist das Licht verborgen, Zähne sind die sichtbaren Knochen.
Rückenschmerzen in der Brustwirbelsäule
Großer Rückenstreckermuskel ist angespannt: fühlt sich hart an, wie Qual, harte Arbeit
Aufrichten ist schwer
linkes Bein schmerzt
Füße sind warm
Hände warm alles gut durchblutet
es ist so warm so heiß wie im Sommer am Strand
schwitzen
Mundschleimhaut: Aphthe, unten rechts.
Angeregte Verdauung

Ordnung ist wichtig, das Mittel macht zufrieden still
Qualität eines Steines ist Ruhe innerer Rückzug 

Wann braucht man Stein-Mittel?
Ohrenentzündung: Kind lebt in der inneren Welt
Jemanden der in sich verschlossen ist
Jemand der Probleme wegsteckt, der sie in sich versteckt
Turmalin ist ein Imperium, hat einen großen Einflussbereich

Die Verreibung C 3

Körperlich

Schleim im Hals, wie erstickender Schleim, läuft aus den Choanen in den Hals
rote Wangen
rote Augen
Halskratzen
Heiserkeit 
häufiger Stuhldrang  (Erinnerung an eine Typhus-Erkrankung vor 20 Jahren mit 43 Grad Fieber, 4 Wochen in Quarantäne, 4 Wochen lang Antibiotika-Infusion, immer nur über Mikrofon hinter einer Glaswand, 3 Monate Dauerausscheider)


Empfindungen

es rauscht wie Wasser

Wasser
Im Wasser sind viele Mineralien: z.B. im Gangeswasser sind höhere Selen-GehalteDdas Wasser löst die Mineralien aus Gesteinen aus und verändert damit das Wasser
Heilige Wasser kommen aus besonderen Orten und haben besondere Mineralien, entweder Magnetfeld oder Strahlung.
Wasser kommt aus der Erde.
DD: Humus ist Bakterienmasse mit Abfall
Kupfer geht durch Wasser in Lösung, diese Lösung geht in Conjugation mit anderen und bildet was Neues und bildet eine andere Farbe, eine andere Form und natürlich auch eine andere Heilkraft hat.

Nachbeobachtungen

Thema Stuhlgang


Das war eine äusserst seltsame Erfahrung.
Wie wenn man als Zauberlehrling den Geist aus der Flasche geholt hätte.
Es war genau der Zustand wie damals bei der Typhus-Erkrankung: komplett erledigt
körperlich schwach, aber ohne Angst in dem Wissen, das halte ich aus.
Ich nahm Arsen C 30, nach 5 Minuten starkes Frieren mit Schüttelfrost, legte mich ins Bett - und dann war alles wieder vorbei.
Ich hab sehr gut geschlafen und musste nur einmal den Schlafanzug wechseln, weil er durchgeschwitzt war. Heute ist alles wieder normal.

WAS WAR DAS? Manchmal meint man ja man hätte das alles nur geträumt.

Am nächsten Tag: Heute war alles völlig normal, ich habe in Augsburg Wiener Schnitzel gegessen, der Bauch ist ohne ein Problem, wie wenn es gestern nicht gegeben hätte, seltsam.

Träume

Nach der Verreibung viel intensivere Wahrnehmung der Welt.
Sehr intensive Erinnerungen an die Kindheit und Jugend-
Träume: Erinnerungsbilder der Zeit so bis zum Alter von 20 Jahren.
Die Erinnerungen sind alle sehr objektivierend und erklärend , eine neue Sichtweise

Allgemein

Seelisch sehr gut, ein Gefühl von Freiheit
Sehr verwundert darüber

AKTUELLES aus meinem Homöopathie-BLOG
Image

Anne Schadde
Heilpraktikerin
Nymphenburger Str. 122
80636 München

Praxisinformationen
Seminare & Präsentationen
© 2020 Anne Schadde / Schreiben Sie mir